TOMORROWLAND

Electronic Emblazoned: feiert alle Farben der belgischen elektronischen Tanzmusik.

Mit Zehntausenden, die jedes Jahr strömen, um einige der erfolgreichsten DJs zu sehen, ist Tomorrowland zum größten festival für elektronische Musik der Welt geworden. Seit ihrer Gründung im Jahr 2005 in der gleichnamigen Stadt Boom, Belgien, hat sie sich auf Veranstaltungen in Amerika und Brasilien ausgeweitet.

Um der steigenden Nachfrage nach Tickets gerecht zu werden, hat sich das Festival nun über zwei Wochenenden verteilt und begrüßt über 350.000 Besucher. In diesem Jahr begann es mit einer Farbexplosion, als die Hauptbühne des Zirkus Künstler wie Afrojack, Armin Van Buuren, David Guetta und Hunderte mehr begrüßte.

Tomorrowland Festival


Im Laufe der Jahre hat New Era eine besondere Partnerschaft mit Tomorrowland geschlossen, in der sie an einer exklusiven Reihe von Kappen zum Gedenken an das Ereignis zusammenarbeiten. Traditionelle New Era Snapbacks wurden entweder mit dem Tomorrowland-Schmetterlingslogo oder dem Festivalnamen selbst in Goldnähten versehen. Aber der auffälligste war der "Dschungel-Blush". Inspiriert vom Festivalthema "Das Elixier des Lebens" aus dem Jahr 2016, war es eine Mütze im 9FIFTY-Stil, die mit einem Dschungel-inspirierten Blumenmuster und "We are beautiful" in Weiß bestickt war.